16B – Gespräch mit Vũ Vân Phạm

Leider klappt hier nur das Einbinden von Spotify-Links. Komplett kostenfrei könnt ihr euch unseren Podcast bei Podigee anhören!

Wie Bich hat auch Vân eine enge Bindung an Chemnitz, unter anderm durch das Theaterstück „So glücklich dass du Angst bekommst“. Sie gehört jedoch zu der zweiten Generation der Menschen, die aus Vietnam in die DDR kamen und später als Vertragsarbeiter:innen bekannt wurden. Sie hat sich eingehend mit der vietnamesischen Community beschäftigt, fokussiert auf die nachfolgenden Generationen und hat zahlreiche Projekte gestartet, die die oft übersehene Geschichte der vietnamesischen Vertragsarbeiter:innen und ihrer Kinder sichtbar werden lassen, unter anderem die App „Glasfäden.“ Welche Perspektiven hat Vân auf die Wende, auf die gewalttätigen 90er Jahre, das was trotz allem oder deshalb geschaffen wurde und das, was daraus gelernt und nicht gelernt wurde?

Zwei Gespräche über einen kleinen Teil der Geschichte von Abschiebungen. Die hochaktuell sind angesichts der Ablehnung der Familie Pham/ Nguyen aus Chemnitz durch die Sächsische Härtefallkommission im Februar 2023 und erneute Anschläge auf Geflüchtetenunterkünfte in 2022/23.

Weiterführende Links & Informationen

Spenden!
Beim…
Bon Courage e.V.
IBAN: DE66 8605 5592 1090 0633 90
BIC: WELADE8LXXX Sparkasse Leipzig

oder hier:
Hiergeblieben Fonds, ein Leipziger Rechtshilfefonds für Geflüchtete
Menschen.Würdig e. V.
IBAN: DE20 8306 5408 0004 9621 09
BIC: GENODEF1SLR
Verwendungszweck: Hiergeblieben Fonds

Cover-Gestaltung:
Chris Schneider | cityescape.de

Music by
Soundbrothers und Lead Jacket
Francis Grey

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: